Super Überraschung

Wir sind nun schon über eine Woche in San Francisco bei Freunden stationiert. Wir erkunden die Stadt per Tram, Bus, zu Fuss, per Velo und natürlich per Cable Car. Vor allem die alte Strassenbahn hat es den beiden Jungs angetan. Wir überqueren die Golden Gate Bridge mehrmals mit dem Fahrrad, einmal kommen wir mit der Fähre zurück. Dies ist besonders eindrucksvoll, da man an Alcatraz vorbeifährt und dann sich langsam der Stadt vom Meer her nähert. Wir tauchen ein in all die touristischen Souvenirläden am Pier 39 und an der Fisherman's Wharf. Ich lasse es mir nicht nehmen, eine der berühmten Clam Chowders im Brotteig zu essen. Auch Jan mag die dicke Muschelsuppe im Sauerteig. Es wird in dieser Gegend intensiv gebaut für den dieses Jahr stattfindenden America's Cup.

Wir wohnen bei Lily und Luis. Lily kenne ich schon seit 25 Jahren. Sie war mit mir anno dazumal an der gleichen Sprachschule wie ich in Montreal. Nun lebt sie mit ihrem Mann Luis und den beiden Zwillingen Jennifer und Karina in Palo Alto. Wir geniessen das Gastrecht in vollen Zügen und wechseln uns ab mit dem Kochen. Zweimal fahren wir zusammen ans Meer. Die vorbeiziehenden Wale sehen wir nicht, denn einmal hat es bei Point Reyes viel zu dichten Nebel. Trotzdem macht das gemeinsame Picknick Spass. Freitag ist jeweils «Movie Night», was vor allem Ramon und Jan sehr gut gefällt. Ramon hat hier endgültig entdeckt, dass er englisch sprechen kann. So übt er fleissig und redet englisch wie ein Wasserfall!

Wir warten hier sehnsüchtig auf die definitive schriftliche Bestätigung unseres Visumgesuchs, denn wir müssen ja im Pass das alte I-94 Formular ersetzen. Natürlich fragen wir jeden Tag, ob das Couvert per Post angekommen sei, doch jedesmal heisst es, dass noch nichts im Briefkasten gewesen sei. Eine Familie von der Schule der Kinder hat sich eingeladen, um uns am Abendessen zu sehen. Wir stossen mit Champagner an, als Lily ein Couvert hervorzückt! Wir sind überwältig, dass die Gastfamilie uns so grossartig überrascht und freuen uns gleichzeitig, dass wir nun endgültig auf der sicheren Seite sind, was unseren Aufenthalt in den USA anbelangt! Diese Überraschung ist gelungen! Wir werden uns wohl am nächsten Montag schweren Herzens von den lieben Freunden verabschieden und weiter ziehen. Wohin genau wissen wir – wie immer! – noch nicht.
 
English Short Version:
Since more than a week we're here in San Francisco staying with good friends. Lily and Luis are living in Palo Alto with their twins Jennifer and Karina. I know Lily since 25 years where we attended the same language school in Montreal. We love being here and enjoy the advantages of a big city as well as staying in a house after almost 8 month of travelling in an RV. One night our hosts surprise us with the envelope containing our definite approval of extension of our visa! That was awesome! Thank you for everything! Now we're on the safe side travelling the USA until we have to go back to Switzerland!
We also enjoy picknicking at the seashore together. Unfortunately we couldn't see the whales at Point Reyes because of the dense fog, but it still was great fun. Ramon discovers speaking English here. He's almost unstoppable. I like it. After alle, we will continue our trip next week. Where it will lead us, we don't know yet, as usual...
 
California 0957 SanFrancisco  California 00998 PointReyes  California 1096 SanFrancisco
Golden Gate Bridge                    Lily, Karina and Jennifer             Fisherman's Wharf

Neueste Bilder


  • Kategorie: Maine 2
  • Zugriffe: 7616